Klasse Klassik 2017

Sonderpreise „Klasse Klassik“ an Schulensembles aus Friedrichsdorf, Buseck und Königstein im Kurhaus Wiesbaden überreicht

Beim Landeskonzert „Schulen in Hessen musizieren“ am 03.05.2017 im Kurhaus Wiesbaden, an dem neun Schulensembles aus ganz Hessen teilnahmen, wurden die Sonderpreise „Klasse Klassik“ vergeben.

Die diesjährigen Preisträger-Ensembles sind

  • Singklasse 6 und Voices 7/9 der Philipp-Reis-Schule Friedrichsdorf
    Leitung: Michael Hollenstein
  • Gitarrenensemble der Klassen 9 & 10 der IGS Busecker Tal
    Leitung: Andreas Jourdan
  • Orchester der Bischof- Neumann-Schule Königstein
    Leitung: Mechtild Geißler

Der Sonderpreis „Klasse Klassik“ wird seit 2008 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schulen in Hessen musizieren“ an schulische Ensembles vergeben, die sich in besonderer Weise mit klassischer Musik beschäftigen. „Klasse Klassik“ ist eine Initiative des BMU - LV Hessen und wird vom Bärenreiter-Verlag Kassel unterstützt.

hintere Reihe v.l.n.r.: 
Ensemblemitglied Buseck, Andreas Joudran, Buseck, Johannes Mundry, Bärenreiter-Verlag Kassel, Staatsminister Prof.
Dr. R. Alexander Lorz, Hessisches Kultusministerium, Volkhard Stahl, Präsident des BMU – LV Hessen 
 
vordere Reihe v.l.n.r.: 
Mechtild Geißler, Königstein, zwei Ensembelemitglieder Königstein, ein Ensemblemitglied Buseck, ein
Ensemblemitglied Friedrichsdorf, Dorothee Graefe-Hessler, Präsidentin des BMU – LV Hessen, ein Ensemblemitglied
Friedrichsdorf , Michael Hollenstein, Friedrichsdorf
 
im Hintergrund: Gitarrenensemble Buseck

Schulen in Hessen musizieren (SiHm)

 

Idee:

  • Schulen in Hessen musizieren ist ein regionaler Begegnungstag von schulischen Chor- und Instrumentalgruppen aller Besetzungen, Altersstufen und Schulformen.

„Schulen in Hessen musizieren“ setzt sich folgende Ziele:

  • Musik machen (überwiegend ohne Verstärkung)
  • Musikkultur erleben
  • Präsentation und Austausch einen Raum geben
  • Zuhören lernen

Zeitraum:

  • Regionalbegegnungen: Jedes Jahr am Freitag nach Karneval überall in Hessen. Anmeldeschluss ist der 31. Dezember.
  • Landeskonzert: Jedes Jahr nach den hessischen Osterferien.

Adressaten:

  • Musiklehrerinnen und –lehrer mit ihren Ensembles (aktive Teilnahme).
  • Musiklehrerinnen und –lehrer ohne Ensemble (passive Teilnahme). Die Begegnungen sind als Qualifizierungsmaßnahme beim IQ akkreditiert.
  • Die Öffentlichkeit, die sich bei den öffentlichen Regionalbegegnungen und beim Landeskonzert im Kurhaus Wiesbaden über die Vielfalt und Leistungsfähigkeit schulischer Musikgruppen informieren will.

Träger:

  • SiHm wird seit 1978 vom Verband Deutscher Schulmusiker, LV Hessen, in Verbindung mit dem Hessischen Kultusministerium veranstaltet. Stifter des Sonderpreises „Klasse Klassik“ ist der Bärenreiter-Verlag Kassel. Der vds ist Mitglied im Bündnis für Musikunterricht in Hessen.

Leitung: