Landesverband Hessen

- des Bundesverbands Musikunterricht -

3. Landeskongress Bündnis für Musikunterricht in Hessen

Musik gestalten - Menschen verbinden

Die Vorstandsmitglieder von BMU und VdM Hessen freuen sich, die  hessischen Musikkolleginnen und -kollegen der Schulen und der öffentlichen Musikschulen vom 22. 9. bis 23. 9. 2017 zur dritten gemeinsamen Fortbildungstagung von Schulmusik und Musikschule in die Landesmusikakademie Schloss Hallenburg in Schlitz einzuladen,

in diesem Jahr haben wir ein vielfältiges Fortbildungsangebot von 25 Workshops für alle Altersstufen, Schulformen und -stufen zusammengestellt, das sich mit der musikalischen Praxis in großen und kleinen Gruppen auseinandersetzt. Heterogenität, Binnendifferenzierung und Integration werden Schwerpunkte der Reflexion und gemeinsamen Diskussionen bilden.
Eine Podiumsdiskussion, verschiedene Foren, ein musikalisches Abendprogramm sowie zahlreichen Verlagsausstellungen erwarten die Teilnehmenden an zwei Tagen.

Workshop-Themen sind u.a. :

  • Elementare Musikpädagogik
  • Klassenmusizieren
  • Instrumentalspiel in der GS
  • Patternarbeit
  • Singen und Stimmbildung
  • Ensemblearbeit
  • Inklusion
  • Primacanta
  • Lehrerpräsenz und Achtsamkeit
  • Bodypercussion
  • Musikverstehen
  • Aktives Musikhören
  • Improvisation in Gruppen
  • Schulpraktisches Klavierspiel
  • Verknüpfung Theorie und Praxis in der Sek. II

Die Verbände BMU und VdM in Hessen arbeiten schon viele Jahre erfolgreich im Bündnis für Musikunterricht zusammen und engagieren sich stark für die Weiterentwicklung eines zu- kunftsfähigen Musikunterrichts, damit wir gemeinsam mit den hessischen Musiklehrkräften den Musikunterricht an den hessi- schen Schulen und öffentlichen Musikschulen ausbauen und dessen Qualität sichern und weiter entwickeln können. Wir hoffen, viele Kolleginnen und Kollegen zu unserem dritten gemeinsamen Landeskongress in Schloss Hallenburg begrüßen zu dürfen.

Dorothee Graefe-Hessler und Volkhard Stahl,
Präsidentin und Präsident des BMU Hessen
Michael Eberhardt, Landesvorsitzender des VdM Hessen

 

Sie finden in diesem PDF-Dokument detaillierte Informationen zu Preisen und Übernachtungsmöglichkeiten.

Anmeldung

 

 

Klasse Klassik 2017

Sonderpreise „Klasse Klassik“ an Schulensembles aus Friedrichsdorf, Buseck und Königstein im Kurhaus Wiesbaden überreicht

Beim Landeskonzert „Schulen in Hessen musizieren“ am 03.05.2017 im Kurhaus Wiesbaden, an dem neun Schulensembles aus ganz Hessen teilnahmen, wurden die Sonderpreise „Klasse Klassik“ vergeben.

Die diesjährigen Preisträger-Ensembles sind

  • Singklasse 6 und Voices 7/9 der Philipp-Reis-Schule Friedrichsdorf
    Leitung: Michael Hollenstein
  • Gitarrenensemble der Klassen 9 & 10 der IGS Busecker Tal
    Leitung: Andreas Jourdan
  • Orchester der Bischof- Neumann-Schule Königstein
    Leitung: Mechtild Geißler

Der Sonderpreis „Klasse Klassik“ wird seit 2008 im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Schulen in Hessen musizieren“ an schulische Ensembles vergeben, die sich in besonderer Weise mit klassischer Musik beschäftigen. „Klasse Klassik“ ist eine Initiative des BMU - LV Hessen und wird vom Bärenreiter-Verlag Kassel unterstützt.

hintere Reihe v.l.n.r.: 
Ensemblemitglied Buseck, Andreas Joudran, Buseck, Johannes Mundry, Bärenreiter-Verlag Kassel, Staatsminister Prof.
Dr. R. Alexander Lorz, Hessisches Kultusministerium, Volkhard Stahl, Präsident des BMU – LV Hessen 
 
vordere Reihe v.l.n.r.: 
Mechtild Geißler, Königstein, zwei Ensembelemitglieder Königstein, ein Ensemblemitglied Buseck, ein
Ensemblemitglied Friedrichsdorf, Dorothee Graefe-Hessler, Präsidentin des BMU – LV Hessen, ein Ensemblemitglied
Friedrichsdorf , Michael Hollenstein, Friedrichsdorf
 
im Hintergrund: Gitarrenensemble Buseck

Aktuelles
Keine Nachrichten verfügbar.
Termine

Freitag, 22.09.2017

3. Landeskongress in der Landesmusikakademie Schloss Hallenburg

… mehr in der Terminübersicht